Als angemeldeter User kannst du kostenlos Blitzgrüße verschicken
Eventkalender Partybilder Community Shop
homeStartseite hilfeHilfe impressumImpressum
VeranstaltungenKinoKneipen
PartybilderGewinnspieleLinksInterviewsDrink or Drive

Melde dich kostenlos an, um alle Funktionen zu nutzen!

 
Banderas Unplugged in Kleinheubach

Am 07. Dezember 2006 gab es im Kleinheubacher Hofgarten etwas völlig Neues zu erleben. Die Band Banderas Unplugged feierte ihre Premiere - mit vollem Erfolg. In einem sehr festlichen Rahmen brachten Alex, Christian, Ilker, Lucki, Steffen und Vitor das ausgewählte Publikum zum Toben. Die DVD-Aufnahme mit dem Aufnahmeleiter der "Schillerstraße" (Sat1) fand vor dem Konzert statt. Nach einem Sektempfang am Abend hieß es schließlich: "Ladys and Gentlemen, welcome to Banderas Unplugged!", und die Gäste kamen endlich in den Genuss des besonderen Flairs dieser Band.

Violettes Licht, eine angenehm warme Atmosphäre. Auf der Bühne stehen große Kerzenleuchter und der Boden ist mit Nebel bedeckt. Mit "New York, New York" als Intro betreten sechs elegant in schwarz-weiß gekleidete Männer die Bühne und nehmen auf Barhockern Platz. Das Cajon legt los und gibt den Rythmus vor, akustische Gitarren und Bass stimmen ein und versetzen das Publikum in eine andere Welt. Mit ihrem ersten Song "Livin La vida Loca" vermitteln sie den Zuhörern das Gefühl, in einer warmen Sommernacht irgendwo im Süden vor einem edlen Gemäuer zu sitzen, aus dem lateinamerikanische Klänge zu hören sind.

Schon während des ersten Titels wurde begeistert applaudiert. Man sah den Bandmitgliedern an, dass sie ebensoviel Spaß an der Musik hatten, wie ihre Gäste, und man hatte den Eindruck, als würden Band und Publikum sich gegenseitig mit ihrer Euphorie anstecken.

Der mehrstimmige Gesang sorgte bei den Zuhörern für Gänsehautfeeling, was nicht nur bei "Nothing else Matters" zu spüren war. Nach dem letzten Lied hatte das Publikum noch lange nicht genug! Mit Zugabe-Rufen forderten sie weitere Songs und klatschten begeistert mit. Nach der zweiten Zugabe gab es Standing Ovations, bevor Banderas Unplugged sichtlich zufrieden mit "I did it my way" die Bühne verließen. Anschließend nahmen sich die Musiker noch die Zeit, bei einem Glas Wein mit ihren Gästen zu plaudern. Die Band verwöhnt ihre Fans nicht nur mit Evergreens. Es sind bereits eigene Songs in ihrem unverwechselbaren, einzigartigen Stil in Planung.
Ein Konzert von Banderas Unplugged in diesem besonderen Ambiente ist eine ganz außergewöhnliches Erfahrung, die man unbedingt einmal gemacht haben sollte.


Weiterführende Infos:
Fotobericht vom Pressekonzert am 7.12.06 im Hofgarten
Fotoshooting im Schloß Kleinheubach (November)

Homepage von Banderas Unplugged
 
Login
Name
Passwort
Daten speichern
Neu anmelden
Passwort vergessen?


Anzeige
Eventkalender
Eventkalender nach
in
Eventkalender


Interviews
Interviews
team | impressum | werbung | partner | bewerbung Copyright © 2000-2014 by partyfans.com